Empfohlen
Micha Vernetzungstreffen 2024

Micha Vernetzungstreffen 2024

Bald ist es so weit – das Micha Vernetzungstreffen 2024 steht vor der Tür. Wir hoffen, du hast dir den Termin schon im Kalender markiert. Vom 24. bis zum 26. Mai erwartet dich ein buntes, inspirierendes und ermutigendes Wochenende.

Hier könnt ihr euch schon anmelden:

Netzwerktreffen Dresden fair.wandeln

Netzwerktreffen Dresden fair.wandeln

Wie steht es um den fairen Handel in Dresden? Wir waren Ende März beim Netzwerktreffen des Bündnisses Dresden fair.wandeln im Dresdner Rathaus, um über Entwicklungen im fairen Handel und einer nachhaltige Beschaffung der Landeshauptstadt zu informieren. Seit 2017 trägt die Stadt Dresden den Titel „Fairtrade Town“ und konnte diesen Titel 2023 erfolgreich verlängern. Der Einladung folgten Vertreter:innen aus den Bereichen Einzelhandel, Kultur, Kirchen, Universitäten, Zivilgesellschaft, Stadtverwaltung und dem Dresdner Stadtrat.

Die breite Beteiligung zeigt: fairer Handel ist für alle relevant. In vielen Dresdner Institutionen im Kulturbereich, den Universitäten, und städtischen Unternehmen wird faire und nachhaltige Beschaffung zunehmend zum Thema. Doch hier gibt es noch viel Luft nach oben, etwa bei Arbeitskleidung, Sportbällen oder nachhaltigem Catering zu öffentlichen Veranstaltungen. Doch es ist motivierend zu sehen, das fairer Handel in vielen Bereichen eine Rolle spielt. Habt ihr z. B. schon den Fairomaten in der SLUB entdeckt?

Das Thema nachhaltige Beschaffung steht nicht nur in Dresden auf der Tagesordnung. Die sächsische Landesregierung hat vor kurzem einen Entwurf für die Novellierung des sächsischen Vergabegesetzes vorgelegt. Die Allianz SACHSEN KAUFT FAIR setzt sich für die Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien bei dem Einkauf von Landes- und Kommunalverwaltungen, Kirchgemeinden und kirchlichen Einrichtungen ebenso wie öffentlichen Institutionen und staatlichen Unternehmen in Sachsen ein.

Wir Michas sind seit 2016 Teil des Bündnis Dresden fair.wandeln. Wir setzen uns dafür ein, den fairen Handel und nachhaltigen Konsum auf lokaler Ebene zu fördern. So wurde neben fairem Stadtkaffee und fairer Stadtschokolade gemeinsam mit anderen Initiativen auch der Dresdner Nachhaltigkeitsstadtplan Dresden FairPlant ins Leben gerufen.

Film und Gespräch: Made in Bangladesh

Film und Gespräch: Made in Bangladesh

Wir zeigen am Donnerstag, den 18.01.24, 19 Uhr den Spielfilm ‚Made in Bangladesh‘.

Er erzählt die Geschichte einer jungen Textilarbeiterin aus Dhaka, der es gelingt, sich gegen Diskriminierung und vielfältige Widerstände durchzusetzen.

Bangladesch ist nach China der zweitgrößte Textilexporteur weltweit. Vier Millionen Menschen, darunter ca. 80 % Frauen, arbeiten in den 7000 Fabriken des Landes zu den niedrigsten Löhnen weltweit.

Im Anschluss sprechen wir mit Fabienne Winkler (ENS e.V.) und Georg Clauß (Micha Lokalgruppe Dresden), deren Organisationen beide auch die Initiative ‚Lieferkettengesetz‘ unterstützen, über die Arbeitsbedingungen in der weltweiten Modeindustrie und wie wir uns für eine Verbesserung dieser einsetzen können.

Der Film ist in Originalsprache und hat deutsche Untertitel. Geeignet ab 14 Jahren.

Ort:

Filmgalerie Dresden
Altenberger Str. 26 01277 Dresden

Kooperationspartner:
Filmgalerie, Ökumenisches Informationszentrum e.V., ENS e.V., Attac – Regionalgruppe Dresden, Micha Lokalgruppe Dresden.

Weiterbildungsreihe – Aktiv für die Schöpfung

Weiterbildungsreihe – Aktiv für die Schöpfung

Eine Weiterbildungsreihe für haupt- oder ehrenamtlich verantwortliche Menschen in Kirchgemeinden und kirchlichen Einrichtungen.

In einer kurzweiligen Stunde kurz vorm Abendbrot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, online Spielräume für nachhaltiges Handeln im Raum von Kirche auszuloten.

Für Nachhaltigkeits- und Umweltgruppen in Kirch- und Pfarrgemeinden, hauptamtliche Mitarbeiter:innen, Kirchenvorstände, Pfarreiräte und interessierten Gemeindeglieder.

Die Weiterbildungen finden online statt. Sie erhalten den Teilnahmelink nach der Anmeldung. Kennen Sie andere Interessierte in Ihrer Gemeinde? Dann geben Sie die Informationen weiter!

Anmeldung per E-Mail an: manuela.kolster@hvhs-kohren-sahlis.de

Alle Termine im Überblicke findet ihr auf der ÖIZ-Website:
https://www.infozentrum-dresden.de/weiterbildungsreihe2023/

Fair durch den Advent

Fair durch den Advent

Good News🎉 Dresden bleibt Fairtrade-Stadt bis 2025! Und das fair.wandeln Netzwerk hat gute Tipps für eine faire, nachhaltige Weihnachtszeit. 🎄

1. Tipp: Auf dem FairPlant-Stadtplan findet ihr überall in Dresden faire Geschenke! 🗺 Das Team @fairplant.dresden stellt euch im Dezember einzelne Orte vor und verlost tolle Preise! Check it out! Und holt euch den Plan im wunderbaren Papierformat für 1 Euro in den aha Weltläden.

Aber Achtung ⚠️ Weniger Konsum ist immer noch der nachhaltigste Konsum – seid gespannt auf weitere faire Tipps im Dezember! 💚

Danke für die tolle Initiative des FairPlant-Teams von @ahaandershandeln , @einewelt_sachsen und dem @oeiz_dresden 🙌

🎄✨ Inmitten von Weihnachtsfeiern und gemütlichen Treffen mit Arbeitskolleg:innen, Freund:innen und der Familie darf er neben Plätzchen und Schokolade nicht fehlen: duftender, heißer Kaffee in allen Formen! Vielleicht habt ihr längst eure Lieblingsalternativen entdeckt oder brauchtet ihn noch nie?! Falls aber doch, kommt hier für euch:

Tipp Nummer 2: Probiert den Dresdner Stadtkaffee☕! Seit 2018 wird dieser Kaffee von einer sozial verantwortlich wirtschaftenden nicaraguanischen Genossenschaft angebaut, in der @ddkaffeeundkakaoroesterei geröstet und in schickem Design von der talentierten Dresdner Künstlerin Gundula Maria Schmidt verpackt.

📍 Ihr könnt den Kaffee unter anderem in den Läden @contigofairtrade, @aha_cafe, vgdresden und faire.de_Warenhandels eG erhalten.

Die Idee für diesen köstlichen Kaffee stammt vom Netzwerk Dresden fair.wandeln. 🌿💚

Walk for Freedom 2023

Walk for Freedom 2023

Menschenhandel, Zwangsarbeit, Sklaverei. Das klingt nach alten längst vergangen Zeiten. Das klingt nach ganz weit weg. Doch es ist heute Realität für Millionen von Menschen. Und es ist Realität für Menschen in Deutschland. Wir sehen sie nicht, begegnen ihnen nicht auf der Straße. Denn sie sind versteckt, leben oft in Wohnungsbordellen. Man hat ihnen Große Versprechungen gemacht. Man hat ihnen die Pässe abgenommen. Ihre Familie in den Herkunftsländern werden bedroht. Hier verkauft man sie für Sex, als Ware, jeden Tag, mehrfach.
Wir wollen diesen Menschen, die sonst so unsichtbar sind, eine Stimme geben, auf sie aufmerksam machen, für ihre Freiheit und Selbstbestimmung einstehen. Deswegen waren wir am Samstag dem 14.10.2023 mit etwa 50 Engagierten auf der Straße, zum Walk for Freedom, einem Schweigemarsch aber mit einer lauten Botschaft. Wir fordern Menschenhandel und Zwangsarbeit in Deutschland und weltweit zu beenden.

#walkforfreedom #GegenMenschenhandel #Menschenrechte

Walk for Freedom 2023

Walk for Freedom 2023

Dieses Jahr wird es wieder einen Walk for Freedom in Dresden geben.
Wir gehen auf die Straße gegen Menschenhandel, Sklaverei und Zwangsprostitution.

Sei dabei:
14. Oktober 2023
14:30 Uhr
Wiener Platz (vor dem Hbf)
Dresscode: schwarz gekleidet

Der Walk for Freedom (dt. Marsch für die Freiheit) findet als Schweigemarsch in Städten weltweit statt. Mehr Infos dazu und eine interaktive Karte findet ihr hier: https://www.walk-for-freedom.de/walks/

Paradising – ein Micha Garten Sommerfest

Paradising – ein Micha Garten Sommerfest

Das Paradies auf Erden. Für manche ist es ihr Garten, für andere der Jahresurlaub oder der Spa Besuch. Jeder von uns kennt diesen Ort für sich mehr oder weniger gut. Wir möchten diesen Ort gerne in unsere Gedanken pflanzen. Gemeinsam wollen wir uns auf die Suche nach dem Paradies machen, ein neues Bild unserer Zukunft malen. Denn die Welt besteht nicht nur aus überwältigender negativer Informationsflut, sondern auch aus guten und inspirierenden Geschichten.

Wir laden euch ein zu einem Micha-Garten-Sommer-Fest mit thematischem Impuls zum Paradising.

Am So 09.07. ab 15 Uhr
Ort: Kleiner Garten Strehlen
https://routing.openstreetmap.de/?z=17&center=51.028531,13.761470&loc=51.028528,13.761470&hl=de&alt=0&srv=1

Es wird Kaffee, Limo und Kuchen geben und zum Abend hin auch Salat und Stockbrot. Gerne darf jeder Gast auch etwas kleines dazu beitragen. Für kleine Gäste gibt es außerdem auf dem Gelände einen Sandkasten, Rutsche, Schaukel und viel Platz zum Spielen.

Netzwerktreffen Nachhaltige Gemeinde

Netzwerktreffen Nachhaltige Gemeinde

Herzliche Einladung zum Frühjahrs-Netzwerktreffen Nachhaltige Gemeinde Leben.

Wir wollen mit euch in das Paradising-Konzept eintauchen und auf die Suche gehen nach neuen Erzählungen, die uns Kraft geben und inspirieren. Außerdem wird Zeit zum Vernetzen und Austauschen über Aktivitäten und Entwicklungen in euren Gemeinden geben. Und natürlich sorgen wir für eine paradiesische Snack-Pause.

Donnerstag, 16. März, ab 18:30 Uhr
Ort: im ÖIZ in der Kreuzstraße 7.

Bitte meldet euch bis zum 13.3. an:
nagel@infozentrum-dresden.de

Mit der Segelyacht an einer einsamen Insel anlegen, Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer, dazu ein Gläschen Rotwein oder eine frisch gepflückte Mango, ist das nicht eine paradiesische Vorstellung? Welche Bilder haben wir vom Paradies im Kopf? Moment, eigentlich beginnt doch gerade die Fastenzeit, eine Zeit in der wir uns hinterfragen, ein wenig Verzicht üben, uns dem Wohlstands-Überfluss entziehen, uns auf ein Genug besinnen. Eben dieses Genug kann eine neue Erzählung vom Paradies sein, ein Genug für alle Menschen auf dieser bunten Welt, genug zu essen und zu trinken, genug Wertschätzung, genug Gemeinschaft, genug Freiraum. Das Konzept „Paradising“ der ökumenischen Initiative „Umkehr zum Leben“ will uns anregen unsere Vorstellung vom Paradies neu zu denken und neu zu erzählen, neue Hoffnungs-Geschichten die uns durch diese Krisen-gebeutelte Zeit tragen.

2023 – Hast du Lust dich für Gerechtigkeit zu engagieren?

2023 – Hast du Lust dich für Gerechtigkeit zu engagieren?

Dein Herz schlägt für Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Schöpfungsbewahrung und Glaube an Gott?

Du hast dir 2023 vorgenommen, etwas verändern zu wollen – am besten mit anderen zusammen, welche die gleichen Herzensanliegen haben wie du?

Dann schließe dich uns an! Wir suchen neue Beteiligte in unserer Micha Lokalgruppe Dresden!

Gemeinsam erreicht man oft mehr, ist stärker, hat andere Ideen, wird motiviert, findet Freunde und hat Spaß beim Aktiv-sein.

Die nächsten Treffs findest du immer hier auf der Website (rechts). Schreib uns einfach eine Mail und wir sagen dir, wo unser nächster Treff statt findet (immer bei jemand anders).

Wir freuen uns auf dich!